Skip to main content

Zwergpalmetto Palme

249,00 €

inkl. der gesetzlichen MwSt.
Garten

Sabal minor kommt ursprünglich aus dem Süden und Südosten der USA. Sie kommt dort ausschließlich im sumpfigen Unterholz von Bäumen wie Zypressen, Eichen und dergleichen vor. Dies macht sie zu einem idealen Vertreter für feuchte, halbschattige und sandig humose Standorte. Sabal minor bekommt nur einen relativ kleinen sichtbaren Stamm, welcher mehr unterirdisch wächst und in der Regel dadurch nur ca. 1,50-2,00m groß wird. Ideal somit auch für kleinere Gärten. Sabal minor soll die härteste der Sabal – Palmen sein. Man sagt ihr eine Frosttoleranz von bis zu ca. -20° C nach. Natürlich gelten solche Temperaturangaben nur für ältere, ausgepflanzte Exemplare, die bereits abgehärtet sind. Außerdem werden diese Palmen bei derart niedrigen Temperaturen die Wedel verlieren und aus dem Stamm wieder austreiben. ähnlich wie bei der Hanfpalme Trachycarpus fortunei, welche zwar um die -17/18°C aushalten können, (wir selber haben Ausgepflanzte an unserem Betrieb, die -20°C ausgehalten haben) verliert sie ab ca. -14/15°C die Wedel. Bei einer ausreichenden Düngung im Frühjahr treiben sie dann wieder zügig aus. Ein zusätzlicher Winterschutz bietet sich aber immer in jedem Fall an. Dieser kann durch eine Abdeckung aus Vlies oder eine Art Regendach aussehen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!


249,00 €

inkl. der gesetzlichen MwSt.